Nun starten wir hoffentlich in aller Frische in ein neues buchreiches Lesejahr. Da ich im Dezember gar nicht so viel gelesen habe, schreibe ich wieder einen gesammelten Post zu den gelesenen Büchern im Dezember 2013 und meinen geplanten Büchern jetzt im Januar. Los gehts mit der Monatsstatistik:

Hier erstmal die gelesenen Bücher aus dem Dezember:

city_of_lost_soulsSongDays of Blood and Starlight

Zu den Challenges:

Reihenchallenge: Ja, diese ist sehr gut gelaufen. Ich habe es geschafft 11 Reihen zu beenden. Welche das im Einzelnen waren, könnt ihr *hier* nachlesen. An dieser Challenge werde ich 2014 definitiv weiter arbeiten, da es sehr befriedigend ist, Reihen fertig zu lesen. :)

Goodreads Lesechallenge: Auch diese ist erfolgreich gewesen. 2013 hatte ich mir 50 Bücher vorgenommen. Diese habe ich auch geschafft. *freu* Aber ich muss zugeben, dass es am Jahresende mit Lesen echt schlecht aussah. Wie viele Bücher ich 2014 lesen möchte, muss ich daher einmal schauen. Ich weiß noch nicht, ob ich 50 schaffe… Let’s see…

Wälzerchallenge: Ohje, es war so knapp! Ich wollte 10 Wälzer (Bücher, mit über 550 Seiten) lesen. Früher habe ich fast nur so dicke Bücher gelesen, aber ich weiß auch nicht… Am Ende hat mir leider ein Buch gefehlt. :( Trotzdem bin ich recht stolz, dass ich so gut durchgehalten habe. Welche Bücher ich in dieser Challenge gelesen habe, seht ihr hier: *klick*

Jetzt noch zu den Büchern, die ich im Januar lesen möchte. Ich habe erst einmal nur 3 gewält, ich hoffe, ich schaffe am Ende des Monats jedoch mehr als nur 3… :)

percy4legend2

Auch hatte ich in meinem Book-Jar-Post versprochen, immer ein Buch daraus zu ziehen: Es ist Dualed geworden!
dualed

Dieses Buch passt perfekt! Ich möchte 2014 mehr englische Bücher lesen. Also super Zug! :D

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: