Was ist ein neues Jahr ohne gute Vorsätze? Auch wenn man nicht unbedingt ein neues Jahr braucht, um sich etwas Gutes vorzunehmen, möchte ich doch die Gelegenheit nutzen, mir ein paar Ziele für das neue Jahr zu steckem:

1. mehr englische Bücher lesen:
Wobei wir hier schon bei meiner ersten Challenge wären. Es haben sich bei mir jetzt einige englische Bücher angesammelt, die ich super gern lesen möchte. Hier habe ich eine Übersichtsseite erstellt, die ich nach und nach füllen werde.

2. ab und zu ein klassisches Buch zur Hand nehmen:
Und gleich die nächste Challenge hinterher. Richtige “schwere” Klassiker werde ich hier jedoch nicht lesen, da weiß ich schon, dass ich hier gnadenlos scheitern würde. In dieser Challenge geht es eher um klassische Kinder-/Jugendbücher, wie z.B. Die Schatzinsel und so… Meinen Fortschritt dazu werde ich hier auf listen.

3. weniger Bücher kaufen:
Muss ich dazu wirklich etwas sagen? :-P 2013 habe ich über 70 Bücher gekauft und nicht einmal die Hälfte davon habe ich 2013 gelesen! Das sagt doch alles! Ich möchte wirklich nur noch Bücher kaufen, die ich lesen werde und nicht: “Es ist günstig… Ich könnte es ja doch irgendwann lesen…” Nix da!!!

So das reicht nun erst einmal für 2014… :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: