leseprobe_cinder
Die Bucher der Lunar Chronicles sind ja in aller Munde. Mir sind die Cover schon immer bei den amerikanischen Bloggern und BookTubern ins Auge gefallen. Seit letztem Jahr gibt es die ersten beiden Bücher auch auf Deutsch. Jedoch sehen die Cover nicht annähernd so toll aus. Aus diesem Grund habe ich mich an die englische Leseprobe mit der Kindle App heran getastet.
Ich muss gestehen, es fiel mir die ersten Seiten recht schwer der Story zu folgen, da sehr viele technische Begriffe verwendet werden, die mir überhaput nicht geläufig sind. Von Seite zu Seite wurde es jedoch besser. Auch die tolle sympathische Cyborg-Protaginistin Cinder animiert zum Weiterlesen. Ich mochte sie von Anfang an und daher steht diese Reihe ganz oben auf der Liste meiner englischen Wunsch-Bücher. ;) Schaut mal rein!

3 Kommentare

  1. Ich bin ein absoluter Fan der Luna-Chroniken! :D Stimme aber auch zu, dass die deutschen Cover mit den englischen nicht mithalten können. Wie die Übersetzung ist, weiß ich nicht, aber das englische Original hat mir auf jeden Fall sehr gut gefallen. Du solltest auf jeden Fall weiterlesen, falls du noch nicht über die Leseprobe hinausgekommen bist :)

    Toller Blog übrigens, bin gerade erst darauf gestoßen und muss sagen, du hast einen sehr guten Büchergeschmack ;)

    • fantasyseiten

      Hallo Solaire!
      Lieben Dank für das Lob! Das freu mich total! Die Lunar-Chroniken stehen ganz weit oben auf meinem Wunschzettel und werden definitiv sehr bald gekauft – aber auch die englischen Ausgaben ;) Hast du schon alle 3 bisherigen Bücher gelesen? Gern kannst du mir auch Buchempfehlungen geben, ich bin immer neugierig was andere lesen und lasse mich oft davon anstecken. :)

      Viele Grüße!
      Diana

      • Hi, Diana :)

        Ja, ich hab schon alle drei Bücher gelesen, und mir haben “Cinder” und Teil 3, “Cress”, am besten gefallen. Das ist aber bei jedem unterschiedlich, eine Freundin von mir ist dafür ein großer Fan von “Scarlet” ;)
        Ansonsten kann ich momentan nur ältere Bücher empfehlen – habe gerade die “Wolkenvolk-Trilogie” von Kai Meyer wieder gelesen. Gefällt mir auch sehr gut, aber ist eher ungewohnt für das Fantasy-Genre, also eventuell gewöhnungsbedürftig – für mich war es schon deswegen eine tolle Serie, weil ich mich sehr für China interessiere ;)
        Falls ich ein neues Buch finde, das mich außerordentlich begeistert, geb ich aber gerne Bescheid :)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

%d Bloggern gefällt das: